<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MX3DVL" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Arbeitsrecht & Berufliche Vorsorge / Pensionskassen | Pestalozzi Attorneys at Law

Die Pestalozzi Practice Group Arbeitsrecht nutzt ihre langjährigen Erfahrungen, um die Klienten in praktisch jedem Aspekt schweizerischen Rechts bezüglich Arbeitsvertrag, Pensionskassen, Arbeitsbewilligungen und verwandter Themen zu beraten.

Unser Fachwissen

Die Kunden entscheiden sich für Pestalozzi, da wir ein umfassendes Verständnis der in der Schweiz geltenden arbeitsrechtlichen Vorschriften und Standards besitzen. Mit grossem Erfolg wenden wir unser Wissen in der Praxis bei allen wichtigen Themen in Zusammenhang mit Arbeitsrecht, Pensionskassen und Arbeitsbewilligung an.

Dabei handelt es sich insbesondere um Arbeitsverträge, langfristige Incentive-Pläne, Bonus-, Aktien- oder Optionspläne sowie arbeitsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Fusionen und Übernahmen.

Auf betrieblicher Ebene handhaben wir in effizienter Weise den Inlands- und grenzüberschreitenden Transfer von Angestellten, die Umstrukturierung von Unternehmen, den Stellenabbau, Outsourcing sowie die Schliessung von Betrieben und die Personalrestrukturierung und Massenentlassungen.

Wir befassen uns auch mit der Erarbeitung von Arbeitsverträgen, Richtlinien und Verordnungen und unterstützen schweizerische Arbeitgeber bei der Beschaffung von Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen für ausländische Angestellte und deren Familienmitglieder.

Unsere Leistungen

Wir bieten umfassende Beratungsleistungen in den folgenden Bereichen:

Leitende Angestellte

Arbeitsverträge für leitende Angestellte; Erarbeitung und Umsetzung von Vergütungspaketen; Compliance bezüglich der schweizerischen Say-on-pay-Vorschriften (VegüV – Verordnung gegen übermässige Vergütungen); Retention Agreements; nachvertragliche Beschränkungen wie Konkurrenz- oder Abwerbeverbot; Abgang von leitenden Angestellten: Aushandlung von Vergleichsvereinbarungen

Bonus-Programme

Entwicklung von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen (z. B. ESOP) sowie variablen Vergütungssystemen; Umsetzung von Bonusplänen ausländischer Muttergesellschaften für die schweizerischen Konzerntöchter

Standardisierung

Musterverträge; Allgemeine Arbeitsbedingungen; Richtlinien (z.B. zu IT, Datenschutz, sexueller Belästigung usw.); Arbeitszeitregelungen; Outsourcing und Betriebsübergang (Schweizer TUPE-Bestimmungen)

Umstrukturierung und Reorganisation

Personalüberlassung; Unternehmensübertragungen (Schweizer TUPE-Bestimmungen); Personalabbau; Massenentlassungen; Sozialpläne; Vertragsergänzungen; Abfindungspläne und Verhandlungen mit Gewerkschaften

Pensionskasse

rechtliche Fragen im Zusammenhang mit BVG und den einschlägigen Reglementen der Pensionskassen; Optimierung von Vergütungspaketen gemäss dem den BVG Vorschriften; Teilliquidation von Pensionskassen

Datenschutz und Schutz von Geschäftsgeheimnissen, IP-Rechte

Datenschutz und persönliche Rechte; interne Ermittlungen; Schutz von Vertraulichkeitspflichten; Schutz von geistigen Eigentumsrechten des Arbeitgebers

Vertretung von Arbeitgebern bei arbeitsrechtlichen Streitigkeiten

Streitigkeiten vor Arbeitsgericht, oft in Verbindung mit Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen

Arbeits- und Aufenthaltsbewilligungen

Kurzaufenthalts- und Aufenthaltsbewilligungen für Nicht-EU-Bürger (L- und B-Bewilligungen); 120-Tages-Bewilligungen; Bewilligung für Dienstleister; Registrierungsverfahren für EU-Dienstleister für bis zu 90 Tagen pro Kalenderjahr; Arbeitsbewilligungen in Verbindung mit öffentlichen Ausschreibungen; C-Bewilligungen für leitende Angestellte; Aufenthaltsbewilligungen ohne Erwerbstätigkeit

To the top

Cookies

Schließen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.